14 Emslandmeister aus dem Schützenkreis Lingen

 

Die Emslandmeisterschaften bewegten sich mit insgesamt 151 Starts nur leicht unter dem Vorjahres-Niveau. Angesichts der augenblicklichen Situation ist die Teilnehmerzahl sehr erfreulich. Mit Henrieke Kotte (2x), Niels Kotte (2x), Jana Vogeling (2x), Wolfgang Lücke, Stefan Link, Gregor Vogeling, Ruth Rammes, Frederik Uerlings, Johann Memmem, Andreas Trepkowski und Hubert Berndsen insgesamt 14 Emsland-Meister. 

Ergebnisse EM 2020.pdf
Adobe Acrobat Dokument 67.3 KB

 

Start der Bezirksrundenwettkämpfe

 

Die Bezirksrundenwettkämpfe finden auch unter "Corona"-Bedingungen in diesem Jahr statt. Die ausrichtenden Vereine müssen jedoch die bekannten Bedingungen beachten. Wenn dies bei einem Verein nicht umsetzbar ist, kann der Wettkampf auch im Schießsportzentrum Wilhelmshöhe durchgeführt werden. 

 

Folgende Endtermine wurden vom Bezirksrundenwettkampfleiter festgesetzt:

 

  • 15.10.2020
  • 12.11.2020
  • 16.12.2020
  • 08.01.2021

Der gemeinsame Endwettkampf ist am 7.2.2021 im Schießsportzentrum Wilhelmshöhe geplant.

 

Aus dem Schützenkreis Lingen gehen folgende Vereine an den Start:

 

  • SSG Bramsche (LG Auflage und LG Freihand)
  • SSV Baccum (LG Auflage)
  • SG Bawinkel (LG Auflage)
  • SSC Brögbern (LG Auflage)
Rwk 2020-21 Gruppen.pdf
Adobe Acrobat Dokument 45.9 KB
Rwk 2020-21 Ergeb. Protok.xls
Microsoft Excel Tabelle 14.5 KB
Rwk-Ordnung OEGB 2021-21.pdf
Adobe Acrobat Dokument 62.8 KB

 

Kreismeisterschaften finden statt

 

Die Kreismeisterschaften sollen unter Beachtung spezieller Corona-Bestimmungen wie geplant am 10., 12. und 14.11.2020 durchgeführt werden. Die Ausschreibung erfolgt in Kürze. Vom OEGB hört man, das auch die Bezirksmeisterschaften geplant sind.

 

 

Neues Waffenrecht ab 1.9.2020

 

Hier zusammengefasst die wesentlichen Änderungen für die Vereine:

 

  • Nach dem Erwerbsbedürfnis, an dem sich nichts ändert, wird zukünftig 5 und 10 Jahre nach dem Ersterwerb geprüft, ob das einmal erteilte Bedürfnis noch fortbesteht. Dazu muss der Waffenbesitzer pro Waffengattung (Kurz- / Langwaffe) mit einer seiner Waffen nachweisen, dass er regelmäßig schießt. Ein regelmäßiges Schießen liegt dann vor, wenn einmal pro Quartal bzw. sechsmal im Jahr die Schießaktivität im Referenzzeitraum (zwei Jahre) belegt werden kann. Nach zehn Jahren genügt für das Fortbestehen des Bedürfnisses eine Bescheinigung über die Zugehörigkeit zu einem Schießsportverein.
  • Es bleibt bei Vorderladerwaffen sowie Armbrüsten alles beim Alten.
  • Vor der Genehmigung des Erwerbs von Feuerwaffen wird zukünftig regelmäßig eine Verfassungsschutzabfrage durchgeführt.

Und hier einige wesentlichen Änderungen für das nationale Waffenregister:

 

  • Jeder Waffen-Besitzer bekommt eine persönliche ID für das Nationale Waffenregister, eine NWR-ID. Dieser Nummer ist ein „P“ vorangestellt. Diese ID entspricht den Datenschutzrichtlinien, da sie verschlüsselt aus unterschiedlichen Daten generiert wird.
  • Jeder Sportschütze erhält zusätzlich eine Erwerbs-ID. Gekennzeichnet durch ein „E“. Die persönliche NWR- sowie die Erwerbs-ID werden vom Amt in die jeweilige Waffenbesitzkarte eingestempelt.
  • Alle Schusswaffen und wesentlichen Waffenteile erhalten eine ID, diese wird durch ein „W“ bei Schusswaffen und ein „T“ bei wesentlichen Waffenteilen geführt. Das führende wesentliche Waffenteil bei Langwaffen ist das Gehäuse und bei Kurzwaffen das Griffstück. Weitere wesentliche Waffenteile sind u.a. der Lauf und der Verschluss bzw. Verschlusskopf.
  • Alle NWR ID Nummern sind 21-stellig.
  • Beim Ver-/Ankauf von Waffen müssen alle vorgenannten IDs des Käufers und Verkäufers bekannt sein. Sie sollten auf dem Kaufvertrag festgehalten werden.
  • Bei einem längeren Verbleib der Waffe beim Büchsenmacher müssen die IDs bekannt sein und beim NWR gemeldet werden. Das übernimmt in der Regel der Büchsenmacher/Händler.
  • Die An- und Abmeldefristen von Waffen belaufen sich nach wie vor auf 14 Tage.
  • Zum Kaufen von Munition genügt nach wie die WBK mit eingetragenem Munitionserwerb oder der Munitionserwerbschein.

 

Der DSB empfiehlt allen Waffenbesitzern, ihre persönliche NWR- und die Erwerbs-ID bei der zuständigen Behörde frühzeitig abzufragen.

 

Neues Waffenrecht 2020.pdf
Adobe Acrobat Dokument 2.2 MB

 

Emslandmeisterschaften 2020

 

Wie bereits angekündigt, finden am 8. und 12. August 2020 die Emslandmeisterschaften in den Luftdruck- und Kleinkaliber-Disziplinen im Schießsportzentrum Wilhelmshöhe statt. Es ist der erste Wettkampf nach der Corona-Unterbrechung. Dafür wurde das Schießsportzentrum den Corona-Bedingungen angepasst. Beispielsweise wurden bei den Luftdruckständen auf der Meyton-Anlage transparente Zwischenwände eingezogen, sodass wieder 10 Schützen gleichzeitig antreten können. Auch wurden die Sitzplätze im Aufenthaltsraum so aufgestellt, dass der vorgegebene Mindestabstand eingehalten werden kann. Grundsätzlich gilt aber im gesamten Gebäude eine Maskenpflicht. Nur beim eigentlichen Wettkampf und an den Sitzplätzen im Aufenthaltsraum darf die Maske abgenommen werden soweit der Mindestabstand von 1,5 m gewährleistet bleibt.

 

Aufgrund der Corona-Bedingungen wurde es erforderlich, den einzelnen Startern feste Startzeiten zuzuordnen, damit ein unnötig langer Aufenthalt im Gebäude vermieden werden kann. Zudem muss jeder Teilnehmer seine Kontaktdaten hinterlegen, die aber nach der vorgegebenen Frist wieder vernichtet werden.  

 

Erfreulicherweise sind die Teilnehmerzahlen gegenüber dem Vorjahr trotz der Einschränkungen kaum gesunken. 

Startzeiten EM 2020 LG.pdf
Adobe Acrobat Dokument 56.2 KB
Corona-Richtlinien Emslandmeisterschaft.
Adobe Acrobat Dokument 533.6 KB
Startzeiten EM 2020 KK.pdf
Adobe Acrobat Dokument 47.9 KB

 

Neuer Fernwettkampf: DSB-Meisterschütze 2020

 

 Da alle DSB-Meisterschaften in diesem Jahr aufgrund der Corona-Pandemie ausfallen, bietet man jetzt einen neuen bundesweiten Fernwettkampf an, u.a. in den Disziplinen Luftgewehr Freihand und Auflage. Er findet statt vom 22.8. - 20.9.2020. Nähere Informationen: hier. Die Teilnahme ist kostenlos und der Wettkampf wird auf den heimischen Ständen durchgeführt. 

 

Emslandmeisterschaften finden statt

 

 Der Fachverband Schießsport im Kreissportbund weist darauf hin, dass die diesjährigen Emslandmeisterschaften wie geplant, aber unter Beachtung der speziellen Corona-Regeln durchgeführt werden. Der Sportleiter Jens Rolink bittet um termingerechte Anmeldungen, damit die entsprechenden Vorbereitungen getroffen werden können. 

Termine_Emslandmeisterschaften_2020.pdf
Adobe Acrobat Dokument 130.3 KB

 

Wichtige Neuerungen beim Waffengesetz

 

 Es gibt Neuerungen beim Waffengesetz, von dem auch alle Sportschützen betroffen sind. Die genauen Details sind dem folgenden PDF zu entnehmen. Des weiteren stellen wir hier ein Grundsatzpapier der Grünen vor sowie eine Stellungnahme dazu vom DSB.

waffenrecht-aenderungen-de.pdf
Adobe Acrobat Dokument 200.5 KB
DSB-Stellungnahme_Programm_Gruene.pdf
Adobe Acrobat Dokument 261.1 KB
B90Gruene_Grundsatzprogramm_Entwurf.pdf
Adobe Acrobat Dokument 561.6 KB

 

Schießstände dürfen wieder öffnen ! 

 

 Darauf haben alle Schießsportbegeisterten lange gewartet. Mit Wirkung vom 25.5.2020 hat die niedersächsische Landesregierung die Nutzung von Indoor-Sportanlagen unter Beachtung bestimmter Regeln wieder frei gegeben. Allerdings wird es nicht allen Vereinen möglich sein, ihre Stände zu öffnen, da dort die vorgegebenen Mindestabstände nicht eingehalten werden können.

 

Deshalb bietet der Verein zur Förderung des Schießsports in Lingen e.V. diesen Vereinen an, deren Trainings gegen Zahlung der üblichen Gebühren im Schießsportzentrum Wilhelmshöhe abzuhalten. Dafür ist eine Anmeldung auf www.vfs-lingen.de erforderlich. Der Vereinsverantwortliche ist für die Einhaltung der Richtlinien, die weiter unten heruntergeladen werden können, verantwortlich und muss zudem mindestens 4 Wochen die Namen der jeweiligen Teilnehmer festhalten. Bei der Anmeldung ist im Terminplan zu prüfen, ob der Stand auch tatsächlich am gewünschten Termin frei ist.

 

Einzelschützen können zudem eine verbindliche Standreservierung, ebenfalls unter www.vfs-lingen.de vornehmen.  

Schießsportzentrum Wilhelmshöhe
Richtlinien.pdf
Adobe Acrobat Dokument 537.8 KB

Schützenkreis Lingen e.V.

Poggenborg 50

49811 Lingen

Links

DSB

seit 28.9.2019