Eine 9,9 und DM-Finale adé !!

 

Knapper kann man an der Final-Teilnahme nicht scheitern. Eine 9,9 im zweiten Satz verhinderte eine deutlich bessere Platzierung für Gregor Vogeling bei den Deutschen Meisterschaften in der Disziplin LG-Auflage. So reichten 299 Ringe "nur" für den 43. Platz.

 

Ein Abonnement auf den 500. Einzelplatz hat scheinbar Karl-Heinz Kotte gebucht. Mit 290 Ringen konnte er nicht zufrieden sein, aber wie im Vorjahr den 500. Platz zu belegen, muss man auch erst mal schaffen. Da Clemens Meyerdirks krankheitsbedingt nicht antreten konnte, war für Bramscher Mannschaft auch nichts zu holen.

LG Auflage.pdf
Adobe Acrobat Dokument 194.1 KB


Bramscher Schützen gehen bei der DM im Kleinkaliber-Schießen in Hannover leer aus.

 

Obwohl Gregor Vogeling gut in den KK-Wettkampf 50 m Zielfernrohr mit 99 Ringen im ersten Satz herein gekommen war, blieb letztlich mit 294 Ringen "nur" der 16. Einzelplatz. Eine bessere Platzierung wurde im 2. Satz mit nur 96 Ringen liegen gelassen. Ausgeschossen wurde der Wettkampf mit wiederum guten 99 Ringen. Sein Kollege Karl-Heinz Kotte hatte mal wieder mit den wackeligen Auflage-Ständern zu kämpfen, die ihm als großen Schützen besondere Probleme bereiteten. Er schloss den Wettkampf mit 286 Ringen und den 104. Platz ab.

 

Unter keinem guten Stern stand der Wettkampf 50 m KK-Diopter. Da Clemens Meyerdirks erkrankt absagen musste, war die Mannschaftswertung schon mal geplatzt. In der Einzelwertung brachte es Gregor Vogeling auf 292 Ringe und belegte damit den 42. Platz. Für Karl-Heinz Kotte reichte es mit 288 für Platz 91.

 

Einen weiteren Anlauf wird das Bramscher Team am kommenden Wochenende in Dortmund in der Disziplin LG-Auflage nehmen.

KK 50 m Diopter.pdf
Adobe Acrobat Dokument 20.0 KB
KK 50 m Zfr.pdf
Adobe Acrobat Dokument 22.2 KB

Schützenkreis Lingen e.V.

Poggenborg 50

49811 Lingen

Downloads

Links

DSB

Radio + TV

Radio-Interview auf EVW:

Bezirksmeisterschaft im TV:

Filme

seit 8.11.2010 online